Corona und Chorbetrieb

Weitere Lockerungen im Bereich der Laienmusik ab 07. Juni 2021

„Das ist ein guter Tag für die bayerische Musikszene“, fasst Dr. Marcel Huber, Präsident des Bayerischen Musikrates, die am 04.06.2021 beschlossenen Lockerungen zusammen. „Wir sind froh, dass das Kabinett einigen unserer Forderungen gefolgt ist. Dies bestätigt unsere konstruktive Zusammenarbeit mit dem Kunstministerium.“
Die von der Bayerischen Staatsregierung beschlossenen Maßnahmen wurden in die Dreizehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BayIfSMV) übernommen:

  • Die Begrenzung der Musikerzahl entfällt, d.h. die Anzahl der Mitwirkenden wird durch die Größe des zur Verfügung stehenden Raumes und die im Hygienekonzept vorgegebenen Abstandsregeln begrenzt (vgl. § 25 Abs. 1 und 3). Außerdem müssen nur noch bei einer Inzidenz ab 50 die Mitwirkenden getestet werden (Ausnahme für Geimpfte und Genesene, vgl. § 25 Abs. 4), Tests in Schulen und Hochschulen können auch für die Proben anerkannt werden.
  • Außerschulischer Instrumental- und Gesangsunterricht als Gruppenunterricht in Präsenzform ist wieder erlaubt (vgl. § 22 Abs. 4).
  • Vereinssitzungen (z.B. Mitgliederversammlungen) sind in Präsenzform unter den in der Verordnung genannten Voraussetzungen gestattet (vgl. § 7 Abs. 2).
  • Für kulturelle Veranstaltungen drinnen wie draußen können künftig nicht nur feste Bühnen, sondern wieder alle geeigneten Stätten genutzt werden (Hallen, Stadion etc.), wenn sie ausreichend Platz bieten, um einen sicheren Abstand der Besucher zu gewährleisten. Veranstaltungen unter freiem Himmel sind bei fester Bestuhlung mit bis zu 500 Personen zulässig (vgl. § 25 Abs. 2).

Wir haben das am 20.05.2021 anhand der gemeinsamen Bekanntmachung der Staatsministerien für Wissenschaft und Kunst sowie für Gesundheit und Pflege erstellte Hygienekonzept noch einmal überarbeitet. Das am 15.06.2021 aktualisierte Muster-Hygienekonzept für Chorproben können Sie gerne als Vorlage verwenden und auf die jeweilige Situation Ihres Vereins anpassen.
Im Konzept vom 15.06.2021 wird lediglich die Pflicht für Kinder und Jugendliche zum Tragen einer (FFP-2-)Maske genauer erläutert, sonst gab es keine Änderung.

Muster-Hygienekonzept für Chorproben (Stand 15.06.2021)
Vorlage Formular für Testnachweis (bei Inzidenz über 50)

Die Kosten für benötigte Tests können über das Hilfsprogramm für Laienmusikvereine gefördert werden!
 

Bitte beachten Sie, dass Proben nur möglich sind, wenn der betreffende Landkreis bzw. die kreisfreie Stadt die weiteren Öffnungsschritte (bei Inzidenz unter 100) gemäß § 27 der 13. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Einvernehmen mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege genehmigt hat und zulässt.

Die vollständigen Bekanntmachungen haben wir unter 'Nützliche Links' für Sie zusammengestellt.