Chorfestival vokalSinn

Wie kann ich auf Chorkonzerten aktuelle Themen aufgreifen? Welche Gestaltungsmöglichkeiten habe ich fernab vom klassischen Programmkonzert? Wie gelingt es mir, mit meinem Chor neue Wege zu gehen – inhaltlich, musikalisch und dramaturgisch?
Das Chorfestival vokalSINN will genau diese Fragen beantworten und den Teilnehmenden geeignete Impulse an die Hand geben, um neue Formate für ihre Chorkonzerte entwickeln und umsetzen zu können. 6 Workshops rund um Konzertdesign, Chorphonetik und Präsenz & Bewegung, dazu 6 Konzerte mit folgenden Ensembles: Singer Pur, Junger Kammerchor Rhein-Neckar, Choreos, via-nova-Chor, Junger Kammerchor Lucente sowie dem Ensemble Chrismós - all das bietet vokalSINN.

Zeitraum: 28.‐31. Juli 2022
Ort: Veranstaltungsforum Fürstenfeld 
Pressemitteilung vom 2. März 2022

Bewerbung für Masterclass LICHTGESTALTEN ab sofort möglich

Bereits jetzt zur Anmeldung geöffnet ist der viertägige Dirigier‐ und Konzertdesignkurs  „LICHTGESTALTEN“.
In diesem eigens für vokalSINN entwickelten Workshop erarbeiten zehn Teilnehmende im Bereich Dirigieren und zehn Teilnehmende im Bereich Konzertdesign parallel ein gemeinsames Werkstattkonzert. Es handelt sich somit um einen zweigeteilten Workshop:
Die Teilnehmenden entscheiden sich bei der Anmeldung, ob sie am Kurs „Dirigieren“ oder „Konzertdesign“ teilnehmen möchten.

Die Teilnehmer:innen des Dirigierkurses arbeiten primär an dirigentischen Kompetenzen und Probenmethodik, die Teilnehmer:innen am Konzertdesign‐Kurs entwickeln das Konzept für das Abschlusskonzert.
Beide Kurse sind durch einen gemeinsamen Auftakt und regelmäßigen Austausch eng miteinander verbunden.

Als Workshopleitende konnten mit Prof. Andreas Herrmann (Dirigieren) und Ilka Seifert (Konzertdesign) zwei Expert:innen ihrer Gebiete gewonnen werden. Als Studiochor für den Kurs ist aus dem BSB der Junge Kammerchor Lucente aus München vor Ort. 

Termine/Gebühren


Bewerbungsschluss: 20. Mai 2022

Vorbesprechung: 02. Juli 2022, 17:00 Uhr (online)

Kurszeiten: 28. Juli 2022, 17:00 Uhr bis 31. Juli, 19:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 320 €, Studierende: 280 €

(ohne Übernachtung, Verpflegung sowie ohne Notenmaterial)

Tickets für Chorkonzerte

ermäßigte Karten für BSB-Mitglieder über "BSB-Intern"

Bewerbung


EMail mit Motivationsschreiben, Kurzvita und ggfls.
 Link zu Video/ Homepage an:
kurs[at]vokalsinn.com

Mehr Infos unter:
https://www.vokalsinn.de/programm-2022/workshops-2022/

Flyer zum Download

Ausschreibung zum Download

Zielgruppe

Die Workshops richten sich insbesondere an fortgeschrittene Chorleiter:innen, (angehende) Dramaturg:innen / Konzertdesigner:innen, die Neues wagen möchten und offen für neue Konzertformen sind. Wer seine dirigentischen Fähigkeiten vertiefen möchte und erleben will, wie Konzertinszenierung und ‐dramaturgie in der eigenen Arbeit vor Ort umsetzbar sind, ist hier genau richtig.

Kursleitung/Studiochor

Dirigieren: Prof. Andreas Herrmann
Konzertdesign: Ilka Seifert
Studiochor: Junger Kammerchor Lucente

Geplantes Repertoire

H. Schütz: Die Himmel erzählen die Ehre Gottes
T. Weelkes: Alleluia, I heard a voice
F. Mendelssohn‐Bartholdy: Denn er hat seinen Engeln befohlen (aus: Elias)
E. Elgar: Lux Aeterna
P. I. Tschaikowsky: Hymn of the cherubim
A. Brucker: Ave Maria
W. Buchenberg: Von 55 Engeln behütet
E. Whitacre: Lux aurumque
R. Dubra: Stetit angelus
K. Gourzi: Der Engel der Eewigkeit (Auszüge)