Chöre auf der Suche

BelCanto Kammerchor München sucht Chor!

Liebe Sänger*innen-Freunde,

Ihr sucht eine neue Chorleitung? Wir haben einen exzellenten Chorleiter aber leider zu wenig Sänger*innen! Was haltet ihr von der Idee einer Chorfusion?
Wenn ihr Interesse habt, schaut doch mal auf unserer Homepage www.belcanto-muenchen.de.
Wir würden uns freuen!

Musikalische Grüße
BelCanto Kammerchor München e.V.

Der BelCanto Kammerchor München e.V. wurde 1975 von Markus Wolf gegründet, der bis 1998 die Leitung hatte. Nach Tanja Wawra (1998-2010) und Andreas Stadler (2011- 2017) hat im Januar 2018 Felix Meybier die musikalische Leitung übernommen. Seit der Gründung des Chores zeichnet ihn ein großes Maß an Experimentierlust und Ausdruckskraft aus. In gegenseitiger Inspiration fließt in professionelles Arbeiten immer noch die unbefangene Begeisterung ein, die Freude über das Singen steht im Mittelpunkt. Die Probenarbeit findet wöchentlich statt, ergänzt durch Probenwochenenden oder -fahrten sowie individuelle Stimmbildung, und ist von der Eigeninitiative einer jeden Sängerin und eines jeden Sängers geprägt. Durch die lebendigen, fesselnden Interpretationen der Chorliteratur sowie zahlreiche Kooperationen mit professionellen Künstlern, auch im Bereich des Schauspiels, konnte sich der Chor einen begeisterten Hörerkreis schaffen und wurde zu Gastkonzerten wie etwa dem Jubiläumskonzert des Madrigalchors der Hochschule für Musik und Theater München, dem Sonderkonzert der Chorwoche des Bayerischen Sängerbundes, dem Schwäbischen Kunstsommer oder dem 1. Chorfestival in Lier/Belgien eingeladen. 2009 führte ihn eine Konzertreise durch Südfinnland. Darüber hinaus ergaben sich Zusammenarbeiten mit dem Bayerischen Rundfunk. Die intensive Probenarbeit wurde schließlich mit dem ersten Platz beim Bayerischen Chorwettbewerb 2005 belohnt. Das Repertoire des Chors reicht von Werken der Renaissance bis zur zeitgenössischen Musik.

 

Der Münchner Männerchor sucht ab September eine:n neue:n Dirigent:in/ Chorleiter:in!

Ein paar schnelle Fakten:
Die Proben finden dienstags im Zentrum von München (Pfarrsaal St. Peter oder Heilig Geist) statt.
Das nächste Konzert:
Matinee am 7.8.2022 im botanischen Garten zu München.
Die Planung für die weiteren Auftritte haben begonnen:
Weihnachtskonzerte in St. Peter (Alter Peter) / Asam Kirche, aufgeschobenes Jubiläumskonzert (Gründung 1872) in 2023.
Das Programm umfasst die klassische Männerchor Literatur - geistlich wie weltlich, aber auch modern, Pop und Barbershop. Der Chor besitzt eine große Bibliothek (ca. 1000 Stücke) und ein breites, aktives Repertoire, das in jährlich ca. 5-8 Auftritten inkl. gelegentlicher Messgestaltung und beim Singen auf dem Weihnachtsmarkt dargeboten wird.
Die Besetzung ist momentan nach Covid klein und im Aufbau. Ca. 10-15 singen wieder aktiv und 4-stimmig. Der Durchschnitt bewegt sich dabei eher Richtung Rentenalter, aber es sind auch pro Stimme jeweils 1-2 Jüngere dabei.
Wen suchen wir:
Wir suchen eine neue musikalische Leitung. Mit Erfahrung und/oder außerordentlicher Motivation den Münchner Männerchor ein gutes Stück in die nächsten 150 Jahre hinein zu begleiten und dabei musikalisch zu pflegen und weiter zu entwickeln.
Erfahrung in Korrepetition und der Gestaltung geistlicher Auftritte sind dabei von Vorteil, aber kein zwingendes Kriterium.
Zum Hintergrund des Chores:
„Münchner Sängerrunde“ nannten sich die Herren, als sie sich 1872 zum gemeinsamen Singen zusammenschlossen. Heute ist der Münchner Männerchor einer der ältesten und traditionsreichsten Männerchöre in Bayern. Er vereint Münchner Bürger, die den Gesang in einer klanglich besonders reizvollen Besetzung mit Leidenschaft pflegen. Sie gehen in der Musik auf, sie drücken sich mit ihr aus, um ihre Hörer zu begeistern und zu ergreifen.
Von urbayrisch bis mondial modern ... Tief wurzelnde bayerische Identität, geistliche Besinnung und zeitgemäße Weltoffenheit fließen ein in das breite Repertoire des Münchner Männerchors. Werke von Mendelssohn und Schubert gehören so selbstverständlich dazu wie klassische deutsche Volkslieder, Standards von den Comedian Harmonists oder Frank Sinatra. Auch authentische bayerische und alpenländische Volksmusik sind regelmäßig Bestandteil der Konzerte.
Kontakt:
1. Vorsitzender: Bernhard Poschenrieder, bernhard[at]poschenrieder.com oder unter 0172/6672519
2. Vorsitzender: Christian Leibold, christian.leibold[at]gmx.net oder unter 0177/2578303

 

Die Liedertafel Prien e.V. 1852 sucht einen neuen Chorleiter!

Unser langjähriger Chorleiter hat am 8. Juli mit dem Chor sein Abschiedskonzert gegeben und nun sucht die Priener Liedertafel ab dem nächsten Schuljahr einen neuen ambitionierten Chorleiter.
Die Liedertafel Prien e.V. 1852 ist einer der ältesten Vereine in Prien und hat einen sehr guten Stand in der Marktgemeinde Prien. Wir haben gute Stimmen, sind sehr sangesfreudig, gesellig und stehen Neuem sehr aufgeschlossen gegenüber. Unser Chorrepertoire ist sehr breit und reicht von der Klassik, Romantik bis zur Neuzeit. Alpenländisch, Deutsch bis International. kirchlich, weltlich, traditional. Eigenkompositionen, Oper, Operette, Musical, Filmmusik, Schlager, Blues,Gospels und Spirituals, Welthits in Bayrisch / Deutsch und auch international.
Unser Chor besteht aus ca. 45 aktiven Sängerinnen und Sängern.
Unsere ca. 25 Auftritte im Jahr finden hauptsächlich in Kliniken, Kuranstalten, Alten- und Pflegeheimen, Kirchen, Christkindlmärkten und öffentlichen Gebäuden bzw. Veranstaltungen statt. Durch Corona müssen nun neue Auftrittsmöglichkeiten gefunden werden. Der Chor möchte für die Mitgliedergewinnung auch verschiedene Projekte diskutieren und eines umsetzen. Außerdem pflegen wir noch einen guten Kontakt zu unseren Partnerchören und Freunden in Italien, Frankreich und Dresden, mit denen wir regelmäßig gemeinsame Auftritte in Prien bzw. in deren Heimatstadt bei einem Besuch veranstalten. Auch mit anderen Vereinen (Gesangs- und auch Musikgruppen) gestalten wir des Öfteren gemeinsame Veranstaltungen.
Unsere regelmäßigen Proben finden immer jeden Mittwoch von 19:00 bis 21 Uhr im Atrium am Sportplatz in Prien statt. Sonderproben und Probenwochenenden finden in verschiedenen Einrichtungen nach Vereinbarung statt.
Auch die Geselligkeit kommt bei uns nicht zu kurz! Seien es gemeinsame Wanderungen, Radlausflüge, Bergwandern, Wiesnbesuche oder einfach nur spontane Treffen bei Geburtstagen.
Wenn wir ihr Interesse geweckt haben würden wir uns freuen, wenn Sie uns über unsere Internetseite Herzlich Willkommen - Chor-Liedertafel-Prien e.V. 1852 (jimdo.com) kontaktieren oder über einen Anruf, damit wir einen Termin für ein Kennenlernen bzw. Probedirigat vereinbaren können. Die Telefonnummern finden sie auf unserer Homepage.

 

Neue Chorleitung gesucht!

Der Vokalkreis Cantabile sucht eine neue Chorleitung. Mit Phantasie und guter Gemeinschaft haben wir die Coronajahre bis jetzt gut überstanden. Nun müssen wir leider unseren Chorleiter ziehen lassen, weil sich ihm eine tolle berufliche Chance bietet. Wir möchten zusammenbleiben und suchen für das neue Jahr eine(n) neue(n) Chorleiter(in).
Wir sind momentan rund 20 engagierte singfreudige Sänger*innen mit der Hoffnung auf Zuwachs, wenn die Probebedingungen wieder einfacher werden. Wir singen A Capella-Literatur von der Renaissance bis zu zeitgenössischen Werken mit besonderer Vorliebe für Madrigale.
Zu normalen Zeiten gestalten wir ein weltliches Konzert im Sommer, meist in der Germeringer Stadthalle und ein geistliches im November oder Dezember.
Wir proben Dienstags in einer geräumigen Aula der Kleinfeldschule. Natürlich wird die Dirigentenarbeit angemessen honoriert.

Kontakt: Cornelia Muschialik  089/89305873 cornelia.muschialik[at]t-online.de

 

Chor Vivace (Schongau) sucht dringend einen Chorleiter!

Er sollte jung, dynamisch und mitreißend sein,
Einfühlungsvermögen, gute Kenntnisse in der Chorleitung und gute Klavierkenntnisse besitzen!

Bewerbungen an:
joergujo[at]t-online.de
Tel.: 01707738931

 

 

 

Neue Chorleitung gesucht!

Der Funchor Vaterstetten e. V.sucht ab Frühjahr 2022 eine neue Chorleitung. Leider müssen wir unsere Chorleiterin nach 4 ½ Jahren wegen ihrer beruflichen Neuorientierung ziehen lassen.
Unseren Chor gibt es seit 1999. Mit den Jahren sind wir zu einer bunt gemischten Chorgemeinschaft mit Mitgliedern jeder Altersstufe herangewachsen. In den jeweiligen Stimmgruppen sind wir gut besetzt, insgesamt sind wir 30 hochmotivierte Sängerinnen und Sänger, die mit Spaß und Freude aber auch Disziplin dabei sind.
Unser Repertoire umfasst ein breites Spektrum. Wir singen mehrstimmige Popsongs, fremdsprachige Interpretationen, geistliche und klassische Musik, deutsche Volkslieder sowie Gospels und Jazzsongs. Für Neues sind wir immer gerne zu haben. Überwiegend singen wir a capella und präsentieren Stücke bei Konzerten auch gerne mal ohne Noten. Durch die intensive Probenarbeit unserer Chorleiterin und die Übungsbereitschaft der Sänger/innen haben wir uns inzwischen ein gutes Chorklangbild erarbeitet, das wir in Konzerten dem Publikum darbieten. Wir nehmen regelmäßig an der Vaterstettener Chornacht, Verbandskonzerten des Chorverbandes München Ost und anderen Konzerten teil. Die Organisation eines eigenen Konzertes zusammen mit anderen Ensembles hat uns ebenso großen Spaß gemacht. Der Funchor ist seit 2019 ein eingetragener Verein, gut organisiert und Mitglied im Bayerischen Sängerbund.

Aktuell proben wir wegen der Coronapandemie online über „Zoom“. Falls es die Entwicklung des Coronavirus zulässt, werden wir voraussichtlich ab Anfang März 22 wieder Präsenzproben machen. Unsere Proben finden im Pfarrsaal in Neukeferloh (sehr gute Akustik, Flügel) wöchentlich Dienstags von 20.00 bis 22.00 Uhr statt. Wir bieten selbstverständlich auch eine gute Honorierung. Für unseren Chor stellen wir uns eine Chorleitung vor, die uns mit Motivation, Begeisterungsfähigkeit und einer musikalischen und didaktischen Kompetenz begleitet. Zum Einstudieren der Stücke sind gute Klavierkenntnisse von Vorteil. Außerdem vertiefen wir, meist vor Auftritten, unsere einstudierten Stücke sehr gerne bei einem Chorwochenende in Seminarhäusern oder bei verlängerten Proben im Pfarrsaal.

Weitere Infos sind auf unserer Website www.funchor.de zu finden.
Bei Interesse bitte melden unter: info[at]funchor.de

 

Münchner JazzChor Catchatune sucht Sänger*innen aller Stimmlagen!

Wir proben jeden Freitag 17:00-19:30 Uhr


Das Münchner Ensemble Catchatune präsentiert mitreißend schönen Jazz – selbst arrangiert oder individuell interpretiert, immer eff­ektvoll in Szene gesetzt mit Schwung und guter Laune. Die kommt nicht nur auf bei Charlie Chaplins Welthit „Smile“ oder bei Cole Porters „Too darn hot“, sondern auch bei skandinavischen Entdeckungen wie dem Titelsong, der von der Real Group stammt.

Wir reichen Ihnen viel echte Lieblingsmusik, mal im ganzen Ensemble, mal in kleineren Formationen. Garniert mit einigen Ohrwürmern, die Sie bisher vielleicht noch nicht mit uns in Verbindung gebracht haben. Denn dafür sind wir Spezialisten – unser Name leitet sich nicht zufällig ab von „catchy tune“, dem englischen Ausdruck für Lieblingsmelodie und Ohrwurm. 

Mit brasilianischer Begeisterung führt uns Lilian Zamorano – Chorleiterin, Sängerin und Musikdozentin - stilsicher durch das Programm.

Bei Interesse melden Sie sich gerne unter  0179 / 1179290 oder per e-mail: M-D1[at]gmx.de (Wolfgang Maier-Diewald).

 

Munich Goes Gospel sucht neue Chorleitung!

Aufgrund ihrer beruflichen Neuorientierung werden wir Ende 2022 nach über zehn Jahren leider unsere überaus geschätzte Chorleiterin verlieren. Um uns allen eine gute Einarbeitungs- und Übergangszeit zu ermöglichen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neue Chorleitung.
Der 2012 gegründete Verein Munich Goes Gospel e.V. besteht aus über 40 Mitgliedern und singt fünfstimmig klassischen und modernen englischsprachigen Gospel. Wir geben eigene Konzerte, singen bei Benefiz- und Firmenevents, bei Hochzeiten und in Gottesdiensten. Dabei treten wir in original amerikanischen Roben und ohne Notenblätter auf. Unser größtes Anliegen ist es, unsere Begeisterung für den Spirit des amerikanischen Gospels auf unser Publikum zu übertragen.
Was wir uns wünschen:
• Sie sind kreativ, begeisternd, empathisch und humorvoll.
• Sie leiten den Chor mit musikalischer und pädagogischer Kompetenz.
• Sie haben Erfahrung in der Chorleitung und gehen offen und wertschätzend auf die Chormitglieder zu.
• Sie hören Unstimmigkeiten im Gesamtklang und in den einzelnen Stimmen, können sie benennen und korrigieren.
• Sie übernehmen die musikalische Leitung des Chores und planen die musikalische Seite unserer Auftritte.
• Idealerweise können Sie neue Lieder für den Chor arrangieren.
• Sie arbeiten bei den Proben und Auftritten vertrauensvoll mit unserem Pianisten zusammen.
Wir haben großes Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit. Eine angemessene Chorleitervergütung ist für uns selbstverständlich. Die Proben finden immer mittwochs von 19:45 Uhr bis 21:45 Uhr im Herzen von Schwabing statt. Parkplätze sind vorhanden. In den Schulferien finden i.d.R. keine Proben statt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme und ein persönliches Kennenlernen. Melden Sie sich bitte bei es[at]munich-goes-gospel.de. Weitere Informationen finden Sie unter: www.munich-goes-gospel.de
 

munich blue notes auf Sängerinnensuche!

Wir suchen aktuell einen hohen Sopran und einen tiefen Alt!

Die munich blue notes sind ein sympathischer Chor aus 22 Sänger*innen, die sich immer wieder auf unterschiedlichste musikalische Richtungen einlassen und aus dieser Vielfalt heraus ihren eigenen Stil prägen.

Uns eint musikalischer Anspruch und Neugier ebenso wie einfach die Freude am Singen – und dies möchten wir auch unser Publikum spüren lassen.

Mehr über uns und unsere Chorleitung findest Du unter www.munichbluenotes.de.

Wir proben immer Mittwochs von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr in der Sophienkirche in der Messestadt Riem München.

Wenn Du bei uns mitsingen möchtest solltest Du Erfahrung im Chorsingen mitbringen, vom Blatt Singen ist nicht erforderlich. Wenn Du es allerdings kannst, umso besser! Wir freuen uns auf Dich. Schicke einfach ein paar Zeilen über Dich an info[at]munichbluenotes.de. Wir melden uns umgehend bei Dir.