Aktuelles

AMATEURMUSIKFOND

Neuauflage des Amateurmusikfonds fördert Chöre, Orchester und Bands!

Bis zum 15. Juni können sich Musikensembles und Organisationen aus dem Amateurmusikbereich zum zweiten Mal um eine Förderung von Projekten aus dem Amateurmusikfonds bewerben. Der Fonds soll Ensembles unterstützen, sich neuen künstlerischen Projekten zu widmen und wieder mehr Amateurmusik auf die Bühne bringen. Die Projektlaufzeit kann ab dem 15.09.2024 beginnen und höchstens bis zum 30.09.2025 dauern.

+
Sing dein Bestes 2024

Sing dein Bestes am 15. Juni 2024 in Waldkraiburg

Seien Sie dabei, wenn es nach 5-jähriger Pause endlich wieder heißt „Sing dein Bestes“.
Acht Chöre, darunter ein Frauenchor, ein Männerchor, drei gemischte und drei Rock- Pop- und Jazzchöre haben sich für die Veranstaltung angemeldet, um sich am 15. Juni einer vierköpfigen Fachjury zu stellen und ihr BESTES zu geben.
Zuhörer sind sowohl zu den Wertungsdurchgängen als auch beim Abschlusskonzert herzlich willkommen.

+
Chor für Alle - Endlich wieder singen

Chor für Alle - Schnuppern im Popchor

Das beliebte offene Singen "Chor für Alle"  ist mit der Veranstaltung am 19. April in Cham in die zweite Runde gestartet! Der Bayerische Sängerbund veranstaltet in Zusammenarbeit mit den regionalen Sängerkreisen in 2024 insgesamt sieben Chorsingen. Die weiteren Termine 2024 sind:
14.06.24 Dachau – 19.07.24 Essenbach – 20.9.24 Frontenhausen – 27.09.24 Spatzenhausen (Garmisch) – 11.10.24 Wörth – 18.10.24 "Cabrizio" in Offenstetten
Herzlich eingeladen sind: Mitglieder der Chöre des Bayerischen Sängerbundes; Mitglieder der Chöre der jeweiligen Region; Sänger*innen, die nach einem Chor suchen mit oder ohne Chorerfahrung; Sänger*innen mit Freude an der Mehrstimmigkeit oder Sänger*innen, die einfach einen Abend singen möchten. Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmenden kostenlos.

+
Kinderchortage vom 3. bis 5. Mai 2024

Kunterbunt auf dem Ferlhof

Ein ganzes Wochenende lang haben 28 Kinder den Speisesaal im Ferlhof bei Dachau in einen klingenden, tanzenden Theatersaal verwandelt!
Neben den intensiven Proben haben wir unser Bühnenbild selbst gebaut, Kostüme gefärbt, unsere eigenen Frühstückssemmeln gebacken und Kühe gefüttert, Esel gestriegelt sowie das Hängebauchschwein Hans versorgt.
Nach einer tollen Aufführung des Musicals "Kunterbunt" am Sonntag Mittag sind wir so erfüllt, wie man nach einem solchen Wochenende sein kann; eine wunderschöne kleine Gemeinschaft ist entstanden, wir haben das große Werk der abholenden Elternschaft präsentiert und denken darüber nach, ob wir denn nicht nächstes Jahr wieder….?

+
Zelterplakettenverleihung

100-jähriges Jubiläum für 27 Chöre und Musikkapellen aus ganz Bayern

Kunstminister Markus Blume überreichte am 4. Mai in Nördlingen die Zelter- und Pro Musica-Plaketten an 27 Chöre und Musikkapellen aus Unter-, Ober-, Mittelfranken, Schwaben, Niederbayern und Oberbayern – Blume: „Gelebte Tradition, kulturelle Vielfalt und ehrenamtliches Engagement – das ist der Dreiklang, der Bayern auszeichnet“.
Der Bayerische Sängerbund gratuliert seinen Mitgliedschören: Männerchor Markt Kirchseeon e.V., Männerchor MGV Emmering 1919 e.V. sowie dem Männergesangsverein Rinchnach zu dieser Auszeichnung!

+
Chöre auf der Suche

Chöre auf der Suche!

Liebe BSB-Mitgliedschöre,
unter der Rubrik „Chöre auf der Suche“ bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Stellenausschreibungen für Chorleiter*innen, Stimmbildner*innen, o.ä., sowie eine Suche nach neuen Sänger*innen zu veröffentlichen. Bitte senden Sie uns Ihren Text per E-Mail an info[at]bayerischersaengerbund.de.
Um die Anzeige attraktiver zu gestalten, fügen Sie gerne auch ein hochauflösendes Foto bei.
Nach inhaltlicher Prüfung veröffentlichen wir Ihre Ausschreibung zeitnah.
Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an unsere Mitgliedschöre und nicht an Einzelpersonen!

+
Aktionstag Musik

Aktionstag Musik in Bayern vom 13. Mai bis 26. Juni 2024

Gemeinsam musizieren schafft eine unglaubliche Verbundenheit. Der Aktionstag Musik in Bayern bietet hierfür eine gute Gelegenheit. Musikalische Vielfalt ist angesagt. Alle Musikerinnen und Musiker in Bayern, vom Kind bis zum Senior, Kitas, Schulen, Musikschulen, Vereine und Institutionen sind herzlich eingeladen, sich in der Gruppe oder im Ensemble zusammenzufinden und an einem Tag zwischen dem 13. Mai und dem 26. Juli 2024 gemeinsam ihre Musik zu machen. Welche Art von Musik im Rahmen des »Aktionstags« gespielt wird, bleibt ganz den Akteuren überlassen. Jede Gruppierung kann mitmachen. Hauptsache, es wird musiziert.
Anmeldeschluss ist der 21. April. 

+
Tag der Laienmusik am 29.06.2024 in Kirchheim

Tag der Laienmusik am 29.06.2024 in Kirchheim

Der Landesverband Singen und Musizieren in Bayern veranstaltet auch in diesem Jahr wieder in Kooperation mit der Landesgartenschau einen "Tag der Laienmusik". Das Motto der diesjährigen Landesgartenschau ist "Zusammen.wachsen", was gewissermaßen auch auf die Musik übertragbar ist. Detaillierte Informationen unter: https://www.singen-und-musizieren-in-bayern.de zu finden. Die Anmeldefrist für Orchester, Ensembles und Chöre,endet am 15. April 2024. 

 

+
Count on me - Abschlussveranstaltung der 60. Bad Feilnbacher Chorwoche

Count on me

Zum Abschluss der Bad Feilnbacher Chorwoche präsentierten die verschiedenen Chorstudios ein buntes musikalisches Programm in der Turnhalle der Gemeinde. "Didl rums di", "Kimmt schee hoamli de Nocht", "Ärgerlich", "Don´t stop me now", "Fire", "All at sea", "Cure for me" und "Suite Nordestina" waren nur einige der erklungenen Titel.
Die folgenden Bilder mögen einen kleinen Eindruck der diesjährigen Abschlussveranstaltung vermitteln.

+
Sing you now - Geistliches Konzert der Chorwoche

Sing you now

Sicher einer der musikalischen Höhepunkte einer jeden Chorwoche. Das Geistliche Konzert am Freitag Abend in der Pfarrkirche Bad Feilnbach. Die Sängerinnen und Sänger präsentieren die geistlichen Chorwerke, welche während der Probenarbeit in den Chorstudios einstudiert wurden.

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte - die folgenden Impressionnen mögen einen Eindruck von diesem stimmungsvollen Konzertabend vermitteln.

+
Schlagtechnik - die Chorleiterausbildung des BSB

Schlagtechnik - die Chorleiterausbildung des BSB

Neben den Chorstudios stellt die Chorleiterausbildung die zweite Säule der Bad Feilnbacher Chorwoche dar. In insgesamt fünf Seminaren, wovon Seminar I und V immer während der Bad Feilnbacher Chorwoche stattfinden, werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch das Dozenzenteam des BSB auf ihre Prüfungen vorbereitet.

+
#60xChorwoche

#60xChorwoche

Den Stein ins Rollen bringen - das haben sich vor 60 Jahren die „Gründerväter“ der Chorwoche des Bayerischen Sängerbundes wahrscheinlich auch gedacht und kurzerhand die Schulungswoche ins Leben gerufen.

+
Junge Stimmen bei der Chorwoche

Junge Stimmen bei der Chorwoche

Wenn Sie den Kinder- und Jugendchor der Chorwoche live erleben möchten, dann besuchen Sie einfach am Samstag, 06. April 2024, in der Bad Feilnbacher Turnhalle ab 16 Uhr die Abschlussveranstaltung der diesjährigen Chorwoche. 

+
Heinrich-Schütz Ensemble zu Gast bei der Chorwoche

"Im Spiegel meiner Träume" - das Heinrich-Schütz-Ensemble Vornbach zu Gast bei der Chorwoche

Für das Mittwochskonzert der Bad Feilnbacher Chorwoche konnte der BSB das Heinrich-Schütz-Ensemble Vornbach gewinnen. Das bereits mehrfach mit ersten Preisen bei internationalen Chorwettbewerben ausgezeichnete Ensemble gestaltete unter der Leitung von Prof. Martin Steidler und Markus Bauer ein a-cappella Konzert mit dem Titel "Im Spiegel meiner Träume", das die Zuhörer begeisterte.

+
Drei, Vier! - Impressionen aus den Chorstudios

Drei, Vier! - Impressionen aus den Chorstudios der 60. Bad Feilnbacher Chorwoche

In verschiedenen Chorstudios bereiten sich die Sängerinnen und Sänger der diesjährigen Bad Feilnbacher Chorwoche auf das geistliche und weltliche Konzert am Ende dieser BSB Schulungswoche vor.

+
Auftakt - Eröffnung der 60. Bad Feilnbacher Chorwoche

Auftakt - Eröffnung der 60. Bad Feilnbacher Chorwoche

„Der Augenblick ist mein“ - so sangen die über 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Bad Feilnbacher Chorwoche unter der Leitung von Sigrid Weigl zu Beginn der Eröffnungsveranstaltung. Heuer trifft dieser Satz ganz besonders zu, ist es doch ein besonderer Augenblick, eine besondere Woche: zum 60. Mal findet die Schulungswoche des Bayerischen Sängerbundes in Bad Feilnbach statt. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass sich 65 Kinder und Jugendliche zur Chorwoche gemeldet haben. Die nächsten 60 Chorwochen können also kommen.

+
Stichtag zur Bestandserhebung am 29.02.2024!

Stichtag zur Bestandserhebung am 29.02.2024!

Alle Jahre wieder bitten wir unsere Mitgliedschöre bis Ende Februar, ihre Mitgliedsdaten zu aktualisieren.
Die Zahlen der aktiven Mitglieder zum 28.02. bilden die Grundlage zur Beitragsrechnung 2024.
Halten Sie neben den Mitgliederzahlen ebenso die Anschriften der Ansprechpartner sowie die Vereins-Email aktuell, um den Empfang wichtiger Vereinsmitteilungen zu garantieren.
Für den Fall, dass sich Ihre Daten zum Vorjahr nicht geändert haben, ist das Speichern der Vereins- und Ensembledaten (A0- und AN-Bögen) dennoch erforderlich. Mit dem Speichern bestätigen Sie die Richtigkeit der hinterlegten Daten.
Zur diesjährigen Bestandserhebung haben wir wieder einen kurzen Leitfaden für Sie erstellt.

+
Büroleiter*in gesucht!

Bayerischer Musikrat sucht zum 1. September 2024 Büroleiter:in

Der Bayerische Musikrat (BMR) sucht zum 1. September 2024 eine/n Büroleiter:in (w, m, d) in Vollzeit.
Der BMR als größte Kulturorganisation im Freistaat Bayern und Zusammenschluss der Einrichtungen und Verbände des Musiklebens in Bayern repräsentiert rund 1 Million musikbegeisterte Bürgerinnen und Bürger in den Bereichen des Laienmusizierens und der professionellen Musik. Er ist u.a. zuständig für die Durchführung verschiedener Veranstaltungsformate. Gesucht wird eine engagierte und kreative Persönlichkeit, die einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Aufgabe gerecht werden und die sich durch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Eigenverantwortung in einem abwechslungsreichen Tätigkeitsfeld auszeichnen will.

+
Chor der Chorleiter - 9. Projektphase vom 24.02.2024 - 23.06.2024

Te Deum (A. Dvořák) mit dem Chor der Chorleiter des BSB

Der Chor der Chorleiter des Bayerischen Sängerbundes (Leitung: Sigrid Weigl) wird sich in seinem nächsten Projekt dem Te Deum von Antonin Dvořák widmen. Gemeinsam mit weiteren Chören wird das Werk am 23. Juni im Rahmen der Konzertreihe "Festlicher Sommer in der Wies" aufgeführt.
Neue Sänger*innen sind herzlich zum Mitmachen eingeladen, insbesondere die Stimmlagen Tenor und Bass.
Die erste Probe für dieses Projekt findet am 24. Februar in München statt.
Anmeldeschluss ist der 19. Januar 2024.
 

+
BAYERISCHER STAATSPREIS FÜR MUSIK 2023

Bayerischer Staatspreis für Musik sowie Ehrenamtsmedaille für BSB-Mitglieder

Im Rahmen eines Festaktes, welcher am 5. Juli 2023 im Cuvilliés-Theater in München stattfand, erfolgte die Verleihung der Bayerischen Staatspreise für Musik sowie der Ehrenamtsmedaillen für herausragende Verdienste um die Laienmusik des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst. Unter den Preisträgern sind auch Mitglieder des Bayerischen Sängerbundes.
Wir gratulieren herzlich - dem via-nova-chor zur Verleihung des Staatspreises für Musik sowie Franz Wutz zur Verleihung der Ehrenamtsmedaille!

+
Länger fit durch Musik

Länger fit durch Musik! Demenzsensibles Musizieren in Chören und Orchestern

Das vom Bundesseniorenministerium geförderte Programm “Länger fit durch Musik!“ des Bundesmusikverbands Chor & Orchester (BMCO) richtet sich an Chöre, Orchester, Musikvereine, Kirchenmusikensembles und alle Musikensembles aus dem Amateurmusikbereich. Gefördert werden musikalische Projekte, die Menschen mit Demenz und/oder pflegende Angehörige aktiv einbinden, zum Beispiel bei regelmäßigen gemeinsamen Proben, Workshop- oder Konzertreihen. In der ersten Förderrunde werden 20 Modellprojekte für das Jahr 2024 ausgewählt. Interessierte Ensembles können sich bis zum 30. September 2023 auf eine Förderung von bis zu 9.500 EUR bewerben.

+
Deutscher Chorwettbewerb

Deutscher Chorwettbewerb - erfolgreiche BSB-Chöre!

Vor wenigen Tagen ist der Deutsche Chorwettbewerb in Hannover zu Ende gegangen. Dafür hatten sich sieben Chöre des Bayerischen Sängerbunds in sechs Kategorien qualifiziert. Allein dies ist schon eine herausragende Leistung. Wenn dann beim Bundeswettbewerb vier Chöre unseres Verbands - OstBahnGroove München (Ltg. Agnes Haßler) als Sieger, Cantabile Regensburg (Ltg. Matthias Beckert) als Zweitplatzierter, Konzertchor der Schule für Chorkunst München (Ltg. Maksim Matsiushenkau) als Drittplatzierter oder der Kinderchor Wolfratshausen (Ltg. Yoshihisa Matthias Kinoshita) als Gewinner eines Sonderpreises – nach Hause kommen, ist dies ein Beleg für die überragende Chorarbeit dieser Preisträger.

+
GEMA-Vertrag des Freistaats Bayern

GEMA-Vertrag des Freistaats Bayern

Der Freistaat Bayern und die GEMA haben eine Pauschalregelung für gemeinnützige, ehrenamtliche Vereine getroffen, um deren Engagement zu fördern. Diese Pauschalregelung ist am 1. April 2023 in Kraft getreten und gilt für bis zu 2 eintrittsfreie Vereinsfeste im Jahr.
Wichtig für BSB-Mitgliedschöre: Die Pauschalregelung gilt nicht für Chorkonzerte! 
Der Gesamtvertrag zwischen dem BSB und der GEMA hat nach wie vor Gültigkeit. Meldungen für Ihre Konzerte sind deshalb wie bisher über das Ihnen bekannte GEMA-Formular an den Bayerischen Sängerbund zu senden, welcher auch weiterhin die Gebühren für Ihre Chorkonzerte übernimmt, egal ob mit oder ohne Eintritt.
 

+
Der Bayerische Sängerbund trauert um Karl Weindler

Der Bayerische Sängerbund trauert um Karl Weindler

Am 13. Januar 2023 ist unser Ehrenpräsident Karl Weindler verstorben. Über vier Jahrzehnte hat er den Bayerischen Sängerbund begleitet. Von 1982 bis 1992 war er Dozent bei der jährlichen Chorleiterausbildung, die im Rahmen der traditionellen Bad Feilnbacher Chorwoche stattfindet. Über unser Verbandsgebiet hinaus hat er dazu beigetragen, dass der Freistaat Bayern diese Chorleiterausbildung staatlich anerkennt und dazu eine Prüfungsverordnung erlassen hat.
Seit 1984 war er ununterbrochen Mitglied im Präsidium des Bayerischen Sängerbundes und wurde im Jahr 1991 erstmals zum Vizepräsidenten gewählt. Dieses Amt hat er bis 1994 ausgeübt, um es dann im Jahr 2000 wieder zu übernehmen. In den davorliegenden sechs Jahren hat er sich bei uns als Vorsitzender des Musikausschusses engagiert.
Schließlich ist im Jahr 2003 seine Wahl zum Präsidenten des Bayerischen Sängerbunds erfolgt. Dieses Amt hatte er bis zur Mitgliederversammlung im Oktober 2020 inne. Bei seiner Verabschiedung ist er zum Ehrenpräsidenten ernannt worden.
Wir würdigen Karl Weindlers Verdienste und werden uns dankbar an ihn erinnern und seiner gedenken.

+
Neuausrichtung der Bayerischen Sängerzeitung

Neuausrichtung der Bayerischen Sängerzeitung

Liebe Leserinnen und Leser der BSZ, 
während der letzten beiden Jahre ist Corona bedingt keine gedruckte Ausgabe der BSZ erschienen. Auch in Zukunft werden keine gedruckten Ausgaben der Bayerischen Sängerzeitung mehr erscheinen. 
Ein Printmedium mit einem vierteljährlichen Erscheinungsturnus wird den Anforderungen eines modernen Mitgliederorgans nicht mehr gerecht. Daher hat sich das Präsidium des Bayerischen Sängerbundes für eine digitale Neuausrichtung der Bayerischen Sängerzeitung entschieden.

+
MachMusik

#MachMusik

Die vom Bayerischen Musikrat ins Leben gerufene Kampagne #MachMusik hat zum Ziel, Menschen aller Altersgruppen zum Singen und Musizieren in Chören, Ensembles und Orchestern zu motivieren. Unter www.machmusik.bayern finden Interessierte Musik-Angebote in ihrer Region. Aufgelistet sind Vereine und Institutionen in den Sparten Gesang, Blasinstrumente, Streichinstrumente, Schlaginstrumente, Saiteninstrumente und Tasteninstrumente. Die Such-Funktion bietet gezielt Suchenden wie Unentschlossenen den direkten Zugriff auf alle Möglichkeiten vor Ort.

+